Willkommen beim neuen FEM-Festival!

Vielleicht erinnerst du dich noch – vor ein paar Jahren gab es direkt am Flughafen Essen/Mühlheim ein beliebtes Elektro-Festival, über das seinerzeit nicht zuletzt auch im Lokalkompass berichtet wurde: http://www.lokalkompass.de/muelheimer-woche/muelheim/themen/techno.html

Leider ist dieses Festival mittlerweile Geschichte und damit auch ein weiteres Stück Kultur in Essen und Mühlheim an der Ruhr.

Unsere Vision

„Street Food“ ist ein Trend aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, der auch immer mehr nach Deutschland überschwappt.

Wir fanden das so schade, dass wir uns überlegt haben, ob wir nicht ein neues Festival auf dem gleichen Gelände ins Leben Rufen könnten. Nach einigen Treffen und viel Brainstorming war die Idee des neuen FEM-Festivals geboren. Am gleichen Ort wie immer, jedoch mit einem völlig neuartigen Konzept. Nicht mehr um Musik soll es gehen, sondern um Essen. Nein, natürlich nicht (nur) die Stadt Essen sondern wirklich essbares Essen. Genauer gesagt „Street Food“ – ein Trend aus den USA, der in den letzten Jahren auch immer mehr nach Deutschland gekommen ist.

Unsere Vision ist es, wieder ein Festival am Flughafen Essen/Mühlheim zu erschaffen, das von einer breiteren Masse wahrgenommen wird als seinerzeit das – immerhin in der entsprechenden Nische – gut besuchte Elektro-Festival. Natürlich wird es auch bei unserem Street Food Festival wieder Musik geben. Allerdings steht die Musik eben nicht mehr im Vordergrund, sondern Speisen und Getränke.

Auf diese Weise sollten auch Familien mit Kindern und ältere Leute auf ihre Kosten kommen. Am Abend dann, nach Einbruch der Dunkelheit, verwandelt sich das Street Food Festival dann hingegen in eine Partymeile, auf der es natürlich auch Elektromusik geben wird.

Das Gelände

Der „Ort des Geschehens“ soll, genau wie bei dem einstmals stattfindeten Musik-Festival der Flughafen Essen/Mühlheim sein. Eine offizielle Genehmigung für das neue FEM-Festival liegt uns derzeit noch nicht vor – wir sind aber zuversichtlich, dass wir im Stande sein werden, die Verantwortlichen davon zu überzeugen, uns das Gelände für das Event zur Verfügung zu stellen.

Zum einen, weil es sich bei dem Festival um ein wichtiges Kulturgut für Essen handeln wird. Zum anderen aber auch, weil das Gelände hierdurch an Bekanntheit und Attraktivität gewinnen kann. Auch für andere Veranstalter und Events.

Partner / Food-Artists

Die folgenden Partner / Food-Artists besteht bereits eine gute Chance, dass du diese auf dem neuen FEM-Festival antreffen können wirst:

  • Pottsalat | Der frischeste, knackigste und beste Salat aus ganz Essen – selbstverständlich aus biologischem Anbau und auf deinen Wunsch hin vegetarisch/vegan
  • Kaffeeprofis | Frisch gemahlener Premium-Kaffee aus Fair-Trade mit spannenden Flavors und kreativen Toppings
  • Bayerischer Döner | Bayerische Tradition meets Döner aus dem Pott, garantiert lecker und etwas, das dein Gaumen noch nicht geschmeckt hat

Du kennst weitere potentielle Partner, die als Food-Artitst für unser Event in Frage kommen? Auf dieser Seite haben diese die Möglichkeit, alle Informationen abzurufen, die sie vorab benötigen.

Events

Im Rahmen des neuen FEM-Festivals haben wir auch zahlreiche spannende Events geplant. Sowohl für die ganze Familie während es draußen hell ist als auch für die Freunde einer gepflegten Party, nach Einbruch der Dunkelheit.

Einen Einblick in die aktuellen Planungen bekommst du auf dieser Seite: http://www.fem-festival.de/?page_id=15